Wissens-Blog

Heute läuft die Bildsuche ja fast ausschließlich über das Internet. Es werden Bilder über Google gesucht, aus sozialen Netzwerken runtergeladen und schlicht weg alle Möglichkeiten, die das Internet bietet, ausgeschöpft. Dies ist der Alltag in den meisten Werbeagenturen. Das System funktioniert solange es eine durchgängige Dokumentation gibt, wo die Bilder runtergeladen wurden.

Man sollte sich im Vorfeld Gedanken machen über den Inhalt des Bildes:

  • Kann ich dieses Bild später tatsächlich lizensieren?
  • Ist der Urheber bekannt, z.B. der Fotograf?
  • Hat dieser auch die Rechte an dem Bildinhalt, z.B. Persönlichkeitsrechte (Modell Release)?
  • Gibt es Rechte an dem Motiv an sich (Property Release) z.B. wenn das Motiv in einem Park entstanden ist?

Es gibt eine Reihe von Dinge zu Beginn zu beachten, die einem die Arbeit am Ende sehr erleichtern können. Leider ist der Weg von der ersten Bildauswahl bis zur fertigen Reinzeichnung von vielen Unwägbarkeiten beeinflußt. Oft werden Bilder im Laufe des Layoutprozeß umbenannt oder es wird nur ein Ausschnitt aus einem Bild verwendet. Bilder werden retuschiert, wobei die Retusche einen neuen Dateinamen bekommt.

Zum Schluss muss sich dann eine Artbuyer/in damit rumschlagen, die Bilder zu lizensieren. Die sogenannte Reverse Suche ist nicht nur sehr zeitaufwendig, sie führt auch oft nicht zu dem gewünschten Ergebnis. Es gibt nichts Schlimmeres als ein vom Kunden abgesegnetes Layout, das nachträglich verändert werden muss.

Wenn man am Anfang ein bisschen mehr Zeit investiert, lassen sich Kosten und Aufwand am Ende vermeiden.

  • Wo habe ich das Bild runtergeladen?
  • Wer ist der Urheber?
  • Sind sämtliche Rechte geklärt?
  • Bild in Bildnachweis aufnehmen.

Möchten Sie mehr zum Thema Bildrechte und wissenswertes zur Bildsuche erfahren, buchen Sie jetzt Ihr persönliches Inhouse-Coaching!

Unsere Beiträge im Bereich Wissens-Blog haben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und stellen vorallem auch keine Rechtsberatung dar! Für Ihre Fragen können Sie uns einfach kontaktieren, wir beraten Sie gern.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen