Wissens-Blog

Heute bin ich beim Stöbern auf der Fotolia Website im Forum, unter Rechtliches, auf folgende interessante Geschichte gestoßen: Abgemahnt – Bilder von Fotolia nicht sicher?!

Dort beschwert sich ein Nutzer, dass er ein Bild von Fotolia redaktionell verwendet hat und anschließend von einer Anwaltskanzlei abgemahnt wurde. Offensichtlich handelte die Kanzlei im Auftrag des Fotografen. Sie berief sich auf eine nicht eingehaltene Lizenzbestimmung, wo es um die Nennung der Quellenangabe geht. Da diese nicht in der richtigen Reihenfolge gemacht wurde, mahnten die Anwälte den Nutzer ab.

Es lässt sich sicher streiten ob man so kleinlich sein soll. Aber bedenklicher ist es, dass der Fotograf sicher mehr Geld durch die Abmahnung verdient hat, als durch das Honorar was er von Fotolia erhält. Wenn solche Fälle öfters vorkommen, dann wird das sicher auch für die Portalbetreiber nicht ohne Folgen bleiben. Denn die Verunsicherung steigt bei den Nutzern.

Die ganze Geschichte finden Sie hier nochmal:
www.ra-plutte.de ... abmahnung-pixellaw-rechtsanwaelte-fuer-benjamin-thorn-fotolia

Unsere Beiträge im Bereich Wissens-Blog haben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und stellen vorallem auch keine Rechtsberatung dar! Für Ihre Fragen können Sie uns einfach kontaktieren, wir beraten Sie gern.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen